DE   |    EN
Home   |   Kontakt   |   Links   |   Downloads   |   Impressum   |   AGB   |   Infosystem
Zurück zur Übersicht
 
Download Pressetext         (PDF 50 kB) 
 
Download Bild [zip] (587 kB)

RASTAL kreiert neues WARSTEINER-Exclusivglas

Als zusätzliches Angebot für Gastronomie und junge Konsumenten führt die Warsteiner Brauerei ein neues Exclusivglas ein. RASTAL erweitert die Warsteiner Glasserie um ein Reliefdekorglas mit gehärtetem Glas in der exklusiven Stangenform.
 
Die RASTAL-Designer haben das Markenbild von WARSTEINER „Das Bier für die einzig wahren Momente im Leben“ authentisch in Glas umgesetzt. Da das Renommee der Marke WARSTEINER untrennbar mit der WARSTEINER-Tulpe verbunden ist, die vor 35 Jahren von RASTAL kreiert und seither mit vielen Auszeichnungen bedacht wurde, sind zentrale Gestaltungselemente als verfremdete Zitate in die neue WARSTEINER-Stange einkopiert. So erinnern die Begrenzungslinien der Dekorfläche an die Form der Tulpe ebenso wie das aktuelle Rundlogo an die Kugel, die sich im Stiel der Tulpe befindet.
 
Mit der  stabilen WARSTEINER-Stange erweitert die Privatbrauerei ihre Glasserie in konsequenter Weise und bietet mit Stange, Tulpe und WARSTEINER Party-Seidel für jede Zielgruppe und jede Konsumsituation das entsprechende Glas.
 
Goldband - ja, Goldrand - nein.
 
Als Konstante in der aktuellen Markenkommunikation wurde das Rundlogo als Druckdekor in ein Goldband eingefasst. Auf dieser Banderole ist der Markenclaim zu lesen: „Das einzig wahre WARSTEINER.“
 
Trotz der „Zitate“ besticht die ‚Warsteiner-Stange’ in der Größe von 0,3 Litern durch ihre eigenständige und zeitgemäße Designsprache. Die kommt auch bei jüngeren Konsumenten sehr gut an, die laut einer Umfrage von RASTAL bevorzugt aus stilvollen aber stiellosen (!) Gläsern ihr Bier trinken.
 
Die Asymmetrie des Glases, die sich aus der Abflachung der Dekorfläche ergibt, ist kein bloßes avantgardistisches Designelement, sondern bietet den zusätzlichen Vorteil, dass das Bierglas immer richtig vor dem Gast steht. Der Gast ist quasi auf „Du und Du“ mit seiner Biermarke. Denn er wird das Glas instinktiv so vor sich platzieren, dass er das Logo und den Schriftzug im Blick hat.
 
Die erneute Zusammenarbeit zwischen der Warsteiner Brauerei und RASTAL beweist, dass kreatives Glasdesign von RASTAL ein unverzichtbares Instrument der Markenführung ist.
Warsteiner