Die Bierwelt ist im Aufbruch – neuer Bierbotschafter (IHK) bei RASTAL.

 

Neue komplexe Bierkreationen tauchen in Handel und Gastronomie auf. Die „Craft Beer“-Bewegung, also die Braukunst handwerklich hergestellter Spezialbiere hat Deutschland erreicht. Erstaunlich spät für ein traditionelles Bierland und im internationalen Vergleich. Es fehlen jedoch immer noch Fachleute, die diese teils erklärungsbedürftigen Biersorten professionell den Verbrauchern, dem Handel und der Gastronomie näher bringen. Nicht ohne Grund werden die komplexen Biere mit ihrer unendlichen Aromenvielfalt auch in explizit auf die Sensorik ausgerichteten und sehr hochwertigen Spezialgläsern serviert. Alexander Baum, Exportleiter beim Bierglas-Spezialisten Rastal aus Höhr-Grenzhausen, hat kürzlich erfolgreich die Weiterbildung zum Bierbotschafter (IHK) abgeschlossen. Garant für die bundesweit einmalige Weiterbildung und ihr hohes Qualitätsniveau sind das gastronomische Bildungszentrum Koblenz als eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz und die traditionsreiche Doemens Academy mit Sitz in Gräfelfing. Vermittelt wurden unter anderem die Grundlagen der Brautechnik, Kulturgeschichte des Bieres, analytische Biersensorik, nationale und internationale Bierstile sowie das Food Pairing also die passende Kombination von Spezialbieren und Speisen.