Ausflug ins Allgäu

Auch für die neuen Azubis, die ihre Ausbildung erst im August 2018 begonnen, bestand die Möglichkeit an dem geplanten Ausflug ins Allgäu teilzunehmen, sodass wir uns gleich alle anmeldeten.

Mit viel Freude und Neugier machten wir uns am 25.01. auf den Weg ins verschneite Bayern.    Auf der Hinfahrt zog es erneut ein paar Kollegen in das bekannte Outlet „Wertheim Village“, die dort vergnügt Zeit verbrachten und shoppen gingen. Im Ortsteil von Halblech angekommen, bezogen wir auch gleich die Zimmer, machten uns frisch und verbrachten den Abend gemeinsam in einem Restaurant. Auch die späten Abendstunden wurden in einer gemütlichen Runde im Aufenthaltsraum des Hotels verbracht
Für die Einen bot es sich an, am Morgen des 26.01., das nahegelegene sowie sehenswerte Schloss Neuschwanstein zu besichtigen. Anschließend ging es mit dem Sessellift auf den 1142m hohen Buchenberg, um auf der Alm den Tag zu verbringen und bei dem ein oder anderen Bier die Aussicht zu genießen.
Für die Anderen ging es zu der ebenfalls nicht weit entfernten Tegelbergbahn zum Snowboarden, auch hier wurde traditionell bayrisches Essen auf der Alm verköstigt und die Aussicht des 1720m hohen Tegelbergs genossen.
Wieder im Hotel Alpenblick angekommen, machten sich erneut alle frisch, um den Tag in einem Restaurant im Nachbardorf ausklingen zu lassen.
Am Sonntagmorgen machten sich dann alle gemütlich auf den Weg in den schönen Westerwald.
Die Möglichkeit als Azubis an solchen Veranstaltungen teilnehmen zu können, hat uns sehr gefreut. Die Landschaft sowie die Stimmung mit den sonst vielleicht noch unbekannten Kollegen war sehr schön. Das Wochenende war wie erwartet viel zu schnell vorbei, daher hoffen wir nächstes Jahr wieder dabei sein zu können.

Ann-Christin Groß, Auszubildende zur Industriekauffrau

Produktanfrage
Kontakt
Newsletter